Bing Places einsetzen. So nutzen Sie den Dienst für Ihr Unternehmen

Bing Places einsetzen

Bing Places – Microsoft brachte das Programm Bing Places for Business nach dem Start in USA auch bald nach Deutschland. Kurz gefasst, können sich Unternehmen bei Bing Places registrieren, um von Internetnutzern besser gefunden zu werden. In erster Linie richtet sich das Angebot an örtliche Dienstleister und Händler. Darüber hinaus ist Bing Places ein kostenloses Tool und das neueste Produkt, mit dem das eigene Unternehmen noch einfacher und besser von Kunden gefunden werden kann, die nach einem bestimmten lokalen Unternehmen suchen. In der Regel gilt: Wer online präsent ist, kann selbstverständlich von jeder Suchmaschine auch gefunden werden.

Dabei ist ein entscheidender Vorteil von Bing Places nicht nur die bessere Sichtbarkeit lokaler Unternehmen, sondern auch die Selbstbestimmung der Form der Internetpräsenz über eine Kurzzusammenfassung. Daten wie Wegbeschreibung, Telefonnummer, Adresse oder Webseite können kontinuierlich selbst aktualisiert und somit auf den neuesten Stand gebracht werden. Dabei verspricht die Suchmaschine Bing, dass die Präsenz lokal basierter Unternehmen durch die Teilnahme an Bing Places online erhöht wird, aber mit gewissen Einschränkungen. D.h. ob bei einer Suchanfrage ein Unternehmen angezeigt wird, hängt von der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmenseinträge und der Qualität der Suchanfrage in der Nähe ab.

Kostenlose Registrierung bei Bing Places
Das eigene Unternehmen bei Bing Places zu registrieren ist kostenlos und bringt viele Vorteile mit sich. Somit lässt sich Ihr Unternehmen auf jeden Fall noch besser auffinden, wenn potenzielle Kunden per Smartphone oder PC suchen danach suchen. Sie haben jegliche Kontrolle darüber, wie der Unternehmenseintrag bei Bing Places angezeigt wird. Somit können Sie sicherstellen, dass Daten wie Adresse, angegebene Webseite, Wegbeschreibungen und die Telefonnummer immer aktuell sind.

Die Aufführung Ihres Unternehmens können Sie mit drei Schritten sicherstellen

  • Die Aufführung des Unternehmens können Sie auf der Webseite von Bing Places überprüfen, indem Sie die Telefonnummer, sowie den Namen des Unternehmens hinzufügen, wobei Sie bei Bedarf die Ergebnisse auch ändern können.
  • Wenn Sie aber Ihr Unternehmen auf der Bing Places-Website nicht finden können, sollten Sie sich kostenlos registrieren und weitere Informationen wie beispielsweise Adresse, Telefonnummer, URL, Fotos und Logo oder Geschäftszeiten hinzufügen. Außerdem lassen sich bis zu 10 Kategorien auswählen, die relevant sind für das eigene Unternehmen und somit dazu beitragen, dass es leichter online gefunden wird.
  • Damit Ihre Identität eindeutig bestätigt werden kann, müssen Sie einen kurzen Bestätigungsprozess ganz einfach per Telefon durchführen. Wahlweise kann Ihnen an die Unternehmensadresse, die Sie in Schritt eins oder in Schritt zwei bestätigt haben, auch eine Postkarte mit einem PIN-Code geschickt werden. Danach sollten Sie sich erneut anmelden, den zugeschickten PIN-Code eingeben und schon sind Sie startklar.

Neue Features
Durch das Anmelden bei Bing Places sowie die Aktualisierung der Daten erhöhen Sie die Präsenz Ihres Eintrags und führen dazu, dass Sie mehr Kundenkontakte erhalten. Bing Ads brachte passend zu der Freigabe von Bing Places zwei neue Features. Somit können die Benutzer zum einen die angegebene Telefonnummer des Unternehmens beim Surfen und Suchen über Smartphones anklicken und direkt den Anruf tätigen und zum zweiten Click-to-Directions als Standorterweiterung benutzen. Telefonnummern und Adressen können über die sogenannten Standorterweiterungen bei Bing zu den Pay-per-Klick-Anzeigen hinzugefügt werden.

Die Standorterweiterungen funktionieren auf ähnliche Art und Weise auch mit Yahoo Maps und Bing. Diese können auf Kontoebene geladen, aber auch Kampagnen zugewiesen werden. Wenn sich der Benutzer in einem Umkreis von 50 km um Ihr Unternehmen befindet, werden die lokalen Informationen in den Anzeigen angezeigt. Somit erreichen die Nutzer Ihr Unternehmen auf eine ganz einfache Art und Weise. Click-to-Directions stellt darüber hinaus einen anklickbaren Link bereit, der die Benutzer durch Yahoo Maps oder Bing führt und das Ziel auf der Karte als Wegbeschreibung anzeigt. Außerdem ist eine Live-Ansicht bei der Steuerung über ein Smartphone möglich. Die ortbasierte Werbung ist bei Google auch über Standorterweiterungen seit 2013 integriert.

So richten Sie Ihr Unternehmen bei Bing Places ein
Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung Ihres Unternehmens mit Bing Places.

Schritt 1: Erste Schritte auf dem Begrüßungsbildschirm
Besuchen Sie diesen Link und klicken Sie auf „Erste Schritte“. Danach taucht das Begrüßungsbildschirm auf, wo Sie in der oberen rechten Ecke auf „Anmelden“ klicken und sich leicht anmelden können, sobald Sie die Auflistung erstellt haben.

Schritt 2: Beanspruchen Sie Ihr bestehendes Geschäft oder fügen Sie eine neue Geschäftsliste hinzu
Sie werden dann auf einen Bildschirm gebracht, wo Sie entweder Ihre Telefonnummer oder Ihren Firmennamen und Ihren Standort eingeben können. Geben Sie die gefordeten Informationen ein und klicken Sie danach auf „Suchen“, um zu sehen, ob etwas erscheint. Wenn sich nichts tut, wird es Sie bitten, Ihre Suche zu optimieren oder Sie klicken auf „Neues Unternehmen hinzufügen“.

Schritt 3: Fügen Sie Ihr Unternehmen hinzu und melden Sie sich bei Ihrem Microsoft Konto an
Wenn Sie kein Microsoft Konto haben, müssen Sie eins erstellen. Dabei können Sie ein Microsoft Konto verwenden, um sich bei Hotmail, Xbox LIVE oder SkyDrive anzumelden. Sobald Sie ein Microsoft Konto erstellt und sich angemeldet haben, können Sie beginnen alle Unternehmensdetails hinzuzufügen. Dabei springt ein Bildschirm heraus, wo man die Unternehmensdetails hinzufügen kann, wobei man in Dropdown-Menüs verschiedene Bereiche zum Ausfüllen bekommt. Nachdem Sie alle Details ausgefüllt haben, klicken Sie auf „Senden“. Jetzt werden Sie gebeten, Ihr Unternehmen zu verifizieren und Bing sendet Ihnen eine Betätigung-PIN an die registrierter Postanschrift.

Schritt 4: Verwalten Sie Ihre Liste/en
Sobald Sie Ihre PIN-Nummer in der E-Mail erhalten, können Sie mit der Verwaltung Ihres Eintrags beginnen. Wir empfehlen Ihnen diesen Link als Lesezeichen zu speichern. In der Verwaltung der Auflistung sind Sie in der Lage Information hinzuzufügen und Sie zu bearbeiten.

Zusatzschritt (wenn erforderlich)
Sie können auch mehrere Unternehmen hinzufügen, indem Sie auf die dementsprechende Registerkarte klicken und ein anderes Geschäft hinzufügen. Dabei können sie 10-10.000 Auflistungen aus demselben übergeordneten Unternehmen mit einer Tabellenkalkulation hochladen.